top of page
header3
DSC_0132_edited_edited
DSC_0376_edited_edited
DSC_0523_Logo2_edited_edited
DSC_0276_edited_edited
DSC_0344_edited_edited
DSC_0514_edited_edited

Heya, schön dass Du hier bist!

 

Auf dieser Website möchte ich mich Dir vorstellen und Dir einen Überblick über die von mir praktizierten Heilweisen geben. Danke für Dein Interesse!

 

Den Schamanismus verstehe ich als archaischen Ursprung der Heilkunde sowie Unserer Riten und Traditionen im sozialen Gefüge. Wir sind Teile des All-Eins, welches das beseelte Universum hervorbringt: Schwestern und Brüder.

Meine Geschwister kommen mit den  unterschiedlichsten gesundheitlichen sowie inner- und zwischenmenschlichen Anliegen zu mir. Es erfüllt mein Herz mit Freude, den schamanischen Raum zur Klärung anbieten zu dürfen.

Wenn wir uns nach "Heilung" sehnen, sollten wir die Spielregeln des Lebens und der Zeit nicht unberücksichtigt lassen. Die Bedeutung von "geheilt sein" liegt für mich persönlich darin, zu erkennen und sich aus der Erkenntnis heraus zu entwickeln. Wir dürfen wachsen und dabei das verändern, was wirklich möglich ist, sowie annehmen, worauf wir keinen Einfluss haben und dabei  in Vertrauen und Liebe mit dem Leben fließen. Glaubwürdige Wunder können jetzt geschehen - Unglaubwürdige spontane Heilversprechen nicht!

Gerne biete ich Dir eine naturheilkundliche Behandlung auch losgelöst von einem spirituellen Kontext an und greife dabei unter anderem auf  Wissen und Erfahrung in den Bereichen seelsorgerischer
Gesprächsführung, ganzheitlicher Lebensberatung, Humoraltherapie,  Massage sowie Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) zurück. Nach ausführlicher Anamnese und Diagnostik wählen wir den für Dich passenden therapeutischen Weg gemeinsam aus.

Was kann ich für Dich tun?
Ich freue mich auf Dich und Dein Anliegen und berate Dich gern über die Behandlungsmöglichkeiten.

Behandlungsangebote

DSC_0158_edited.png

Anamnese
Diagnostik
Seelsorge

59,33 Euro / Stunde
Erstkontakt ca. 90 Minuten

Um herauszufinden, wohin wir gemeinsam gehen können, möchte ich erfahren, von wo aus wir loslaufen. Was führt Dich zu mir? Welche Wünsche hast Du an die Behandlung? Was soll sich verändern?

In einer ausführlichen Anamnese (lat. Erinnerung) bitte ich Dich um die Möglichkeit, Dich kennenlernen und mir ein Bild des Ist-Zustandes von Körper, Geist und Seele machen zu können. Mit offenen Ohren höre ich zu, was Du zu erzählen hast. Falls notwendig werde ich Dich auch körperlich untersuchen. Bring zu diesem ersten Termin auch gern schon vorhandene Untersuchungs- und Behandlungsunterlagen mit. Für schamanische Heilbehandlungen blicke ich darüber hinaus mittels der schamanischen Reise in die Spirit-Welt auf Dich und Dein Anliegen.

Wir besprechen die Möglichkeiten einer naturheilkundlichen bzw. schamanischen Behandlung und starten mit dieser gegebenenfalls direkt im Anschluss oder verabreden uns für den nächsten Termin.

Gerne biete ich Dir auch regelmäßige Termine als Option oder ergänzende Behandlung bei psychischen Herausforderungen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten für Heilpraktiker an. Hier erhältst Du Raum für Dich und das, was Dich im Moment bewegt.

Visitenkarte_DSC_0205-removebg_edited.png

"Hexendoktoren sind auf die gleiche Art erfolgreich, wie die übrigen Ärzte Erfolge haben. Jeder Patient hat seinen eigenen Arzt in sich. Sie kommen zu uns mit dem Wissen um die Heilung. Wir sind am besten, wenn wir dem Arzt, den es in jedem Patienten gibt, eine Chance geben, mit seiner Arbeit zu beginnen.“

Albert Schweitzer

IMG_20230423_131200~2.jpg

Über mich: Mein schamanischer Weg

Schon in früher Kindheit habe ich mich gefragt, was hinter dem Sichtbaren liegt und welche Kräfte das Leben antreiben. In meiner Jugend begann ich dann, mich mit verschiedenen spirituellen Weltanschauungen und -praktiken zu beschäftigen.

Den Ruf der Spirits, mit denen ich heute lebe und arbeite, hörte ich erstmals 2014 und gehe seitdem den Weg des Schamanen. Auf diesem durfte ich von für mich wichtigen Lehrerinnen und Lehrern lernen und mich inspirieren lassen.

Ich konzentriere mich in meiner schamanischen Praxis darauf, die Selbstheilungskräfte durch Freude und Liebe zu aktivieren, und damit Möglichkeiten aufzuzeigen, um sich seinem eigenen Potential zu öffnen. Meinen Klienten darf ich Energien und Botschaften der Spirits übermitteln, ermutige sie aber auch dazu, ihre persönliche Kraft in Aktion zu bringen.

Dabei tanze ich meinen ganz eigenen Tanz und folge keiner festen Tradition. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, den Spirit und die Zeremonie lokal zurück in die Gesellschaft zu bringen, da viel unseres direkten schamanischen Erbes hier verloren ging.

Stationen:

 

  • Gipfel einer Daseinskrise in 2014, Initiation durch die geistige Welt, persönliche Neuausrichtung und Beginn des schamanischen Weges im Selbststudium und in ersten Begegnungen mit Krafttieren, Lehrern und Pflanzendevas

  • erste Basisseminare in 2015 (Maya-Schamanismus, Core-Schamanismus)

  • Ethnobotanik: Kultivieren von Medizinpflanzen, Ausbildung durch Pflanzengeister (2016 bis heute)

  • Seminare und Vortragsreihen zu schamanischen Traditionen Nord- und Südamerikas in 2017-2019 (Peyote-Ritus der NAC, Medizinrad, indigene Pflanzenheilkunde, Räuchern)

  • einjährige Kräuterkundigenausbildung (10/2018-09/2019 bei Daniela Wolff, Hamburg)

  • Ayahuasca - Schamanische Heilreise mit der Liane aus dem Amazonas (berufsbegleitende Supervision in 04/2019 durch Schamane Black Eagle und Schamanin Fajalla, Wien)

  • Schamanische Ausbildung "Golden Eagle" (10/2019-05/2021 bei Elbschamanin Kristin Wolgast, Hamburg)

  • Reise nach Ecuador 12/2020-04/2021 (u. a. Einblicke in die Traditionen des Camino Rojo und der Cofán; Leben in den spirituellen Gemeinschaften "Comuna de Rhiannon", Malchingui und "Vrindavan", Rio Negro)

  • Fortbildungsschwerpunkte 2022: die Medizin der Amanita im Jahreskreis, Heilbegleitung der Lebensthemen Sterben, Tod und Trauer

  • viertägige Visionssuche in Dänemark zur inneren Ausrichtung und Weiterentwicklung der Heilarbeit in 02/2023

  • Beginn einer einjährigen vertiefenden Ausbildung zur Gesprächsführung und Krisenintervention im Juni 2023

signal-2022-11-25-23-18-50-750-5_edited.jpg

"Wir erkennen mit unseren leiblichen Augen die Dinge nicht, wie sie an sich sind, sondern wie sie uns erscheinen."

Immanuel Kant

Bird Plumage_edited.jpg

Über mich: Mein Weg als Heilpraktiker

In meiner Jugend in den 2000er Jahren begann ich mich mit ganzheitlicher Lebensführung und Naturheilkunde zu beschäftigen. Mit großem Interesse verschlang ich Bücher über Ausleitungsverfahren, Phytotherapie, Ernährung sowie alternative Heilweisen in verschiedenen Kulturen. Das hinzugewonnene Wissen, welches mein eigenes Leben sehr bereichert hat, wollte ich schon damals an andere weitergeben und Heilpraktiker werden. Da ich zu dieser Zeit jedoch noch zu jung für die Zulassung war, entschied ich mich zunächst für eine kaufmännische Ausbildung.

Das Interesse für die Naturheilkunde blieb jedoch stets mein Begleiter. Im Jahr 2015 wagte ich dann Schritt für Schritt eine berufliche Neuausrichtung. Ich machte eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger, besuchte daneben eine Schule, um mir das notwendige medizinische Wissen für die Heilpraktikerprüfung anzueignen und erlernte naturheilkundliche Therapieverfahren in Aus- und Fortbildungen.

Ich praktiziere mit Schwerpunkt auf schamanischen Heilweisen, Humoraltherapie (u. a. Schröpfen), Akupressur, Phytotherapie (Pflanzenheilkunde), Darmgesundheit und ganzheitlicher Lebensführung.


Stationen:

 

  • Heilpraktikerausbildung an der Grünen Schule Hamburg (10/2015-01/2018)

  • Naturheilkundliche Fachfortbildungen in Humoraltherapie, Ohrakupunktur, Energetischer Massage, Darmsymbioselenkung u. a. (Grüne Schule Hamburg, 10/2015-01/2018)

  • Heilpraktikererlaubnis seit 11.01.2018

  • einjährige Kräuterkundigenausbildung / Phytotherapie (10/2018-09/2019 bei Daniela Wolff, Hamburg)

  • Neben meiner naturheilkundlichen Tätigkeit arbeite ich in Hamburg als Gesundheits- und Krankenpfleger und habe Berufserfahrung als Assistent in der Sozialpsychiatrie

"Ich war schon häufiger bei Thomas, mal zum Gespräch, mal zur Massage und auch zur Schamanischen Reise.

 

Für mich als auch eher rationalem Menschen ist es immer wieder spannend und erstaunlich, welchen Facetten von mir selbst ich in dem Raum begegne, den Thomas wundervoll gestaltet und hält.

 

Ich bin selbst systemische Coach und der Raum bei Thomas hat einfach eine andere und sehr schöne Energie- Ebene, in der sich öffnen und loslassen leicht fällt. Eine klare Empfehlung meinerseits für alle, die sich selbst begegnen wollen in einem wohlwollenden, warmen und geschützten Rahmen."

(Diese lieben Worte wurden von einer Klientin, die ich schon längere Zeit begleiten darf, bei Google geteilt.)

Kontakt

Horner Weg 94, 20535 Hamburg

+ 49 40 87603686

  • YouTube
  • Instagram
  • Facebook
logo-fdh.png
FDH-Mitglied farbig_edit_edited.png

Danke für's Absenden!

logo-aufgrün.jpg
bottom of page